Mitgliedsverein im Deutschen Tierschutzbund

So klein und schon im Tierheim

Bäumenheim-Hamlar - „Mich rührt jede Geschichte“, sagt Tierheimleiterin Sonja Hoffmeister. Doch ganz besonders gerührt hat sie in diesem Jahr diese Katzenkinder-Geschichte: Eine Familie fand bei einer Fahrradtour im Graben neben der Straße einen fest verklebten Pappkarton, darin eine Katzenmama mit höchstens vier Tage alten Babys. Mama und Kitten werden im Tierheim nun aufgepäppelt und müssen neu lernen, dass Menschen auch Vertraute sein können.

So hat jedes Tierbaby im Tierheim Hamlar seine ganz eigene Geschichte –

Weiterlesen

Drucken

Verletzter Storch erholt sich im Tierheim

Tier war gegen Mauer geflogen. Zusammen mit vier Schwänen wurde er hochgepäppelt

Bäumenheim-Hamlar Glück im Unglück hatte ein junger Storch aus dem Raum Oettingen. Als er seine Umgebung erkundete, wurde er erschreckt und flog abrupt auf. Der Start wurde jedoch unsanft von einer Mauer gebremst, wobei er sich verletzte. Aufgrund dessen war es ihm nicht mehr möglich, sich aus eigener Kraft weiter fortzubewegen. Nach gründlicher Untersuchung durch einen Tierarzt gab dieser Entwarnung: Nichts war gebrochen.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2